Tag Archives: Zukunft

Antrieb für eine grüne Zukunft

2 Jul

Trotz früher Stunde ist das Kosmos in Berlin voll mit Menschen, die über grüne Politik diskutieren wollen. „Grüne und noch-nicht-Grüne“, wie Claudia sagte. Es gibt viele Gäste aus der ganzen Welt, von Österreich, Brasilien bis Portugall. Eine gute Mischung, um über Antrieb für eine grüne Zukunft zu diskutieren.

Weiterlesen

Aussteigen für die Zukunft!

27 Sep

Die Deutsche Umwelthilfe hat gerade eine Kampagne für das Aussteigen gestartet.Hat aber erstmal nichts mit dem Aussteiger an sich zu tun. Sondern eher damit aus der Lobbyrepublik auszusteigen, aus der unsichersten und teuersten Energietechnologie auszusteigen und den Weg frei zu machen für Investitionen für Erneuerbare und die dafür notwendige Infrastruktur.  Hier kann man sein Gesicht zeigen und für den Ausstieg aus der Atomkraft und den Einstieg in Erneuerbare Energien werben!

Wechsel jetzt – zu Besuch bei der FDP

19 Sep

Neulich auf der Atomdemo, bei der Parteizentrale bei der FDP. Vielleicht hilft das ja was beim Umdenken für zukunftsfähige Energieformen wie Windkraft oder Biomasse. 100tausende waren auf der Straße und haben im Mitmachzentrum des kleinen Koalitionspartners der Atomkoalition ihren Gruß dagelassen.

NACHTRAG: Habe mit Verwunderung festgestellt, dass die Polizei die Scheiben der „Mitmachzentrale“ sauber machen musste. Also, bei uns sieht Mitmachen anders aus. Und unser Verständnis von der Aufgabe der Polizei auch!

NACHTRAG II: Die Aufkleberaktion ist nämlich keine (!) Sachbeschädigung, da die Substanz nicht beschädigt wird und die Aufkleber wieder abgemacht werden können.

Wo macht die GRÜNE JUGEND den Unterschied?

30 Jan

Dazu gibt es bald einen Call for Papers. Der genaue Titel ist noch nicht klar. Es wird aber vier Bereiche geben, zu denen jeder einen Beitrag verfassen kann!

Falls jemand Ideen hat, wo und warum die GRÜNE JUGEND den Unterschied, den diese Gesellschaft braucht macht, der oder die kann hier seine Ideen einbringen!

Einsendung an C A L L @ g r u e ne -j u gen d.d e

Nachtrag:

Die Themenkomplexe und Unterfragen sind:

1) Ökonomie und Ökologie

  1. Transformation der Industriegesellschaft oder Überwindung des Kapitalismus?
  2. Individuelle Freiheit oder Ökodiktatur?
  3. Wem gehört die Welt?
  4. Was bedeutet Wohlstand?

2) Demokratie und Gesellschat

  1. Wie viel Staat und wo?
  2. Wer gehört zur Gesellschaft?
  3. Wo sind die Grenzen der gesellschaftlichen Toleranz?
  4. Welchen Preis sind wir bereit für Solidarität zu zahlen?
  5. Unser Verständnis von Arbeit und Leistung?
  6. Wie wird Partizipation im politischen System/ Prozessen für alle möglich?

3) Globale Gerechtigkeit

  1. Wie werden wir WeltbürgerInnen?
  2. Wie, wo und durch wen sollten globale Entscheidungen getroffen werden?
  3. Wie weiter mit Europa?
  4. Welche Konsequenzen ergeben sich für Entwicklungs- Außen- und Menschenrechtspolitik aus dem Kolonialismus?
  5. Gibt es universelle Menschenrechte? Und wer hat das Recht diese durchzusetzen
  6. Ist Pazifismus möglich? Wie können kriegerische Konflikte gewaltfrei gelöst werden?
  7. Wie gewährleisten wir globale Verteilungsgerechtigkeit?

4) Verband

  1. GJ – Kaderschmiede oder Sandkasten der GRÜNEN?
  2. Wie politisch ist das Private – Lifestyle oder Konsequenz?
  3. GJ als politischer Akteur in der Gesellchaft?
  4. GJ: jung bürgerlich weiß – Politik für alle?
  5. Wie demokratisch sind wir?