Tag Archives: BVV

Frauenpower in Mitte

1 Apr

Obwohl wir in meiner Bezirksgruppe Mitte einen starken Zulauf von Mitgliedern und Interessierten haben, ist das Verhältnis Frauen-Männer wie eh und je im Verhältnis 1/3-2/3.  Das ist insofern ein Problem, dass es unser Anspruch ist, die Hälfte der Macht den Frauen geben zu wollen. Frauen engagieren sich aber häufig anders, sind stärker feedbackorientiert als Männer. Das heißt nicht, dass Frauen nicht auch wunderbar in Runden wie unser Bezirksgruppe zu Wort kommen können. (Im Gegenteil, die Frauen, die regelmäßig kommen, melden sich auch stets zu Wort und bringen sich aktiv in Diskussionen ein). Es braucht nur ab und an eine Runde wie die am heutigen Tag, bei der Frauen sich untereinander austauschen können und sich in ihrem persönlichen Tempo auf eine Aufgabe wie der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einstellen können.  Dafür war unsere Veranstaltung erstmal ein Erfolg. Die Rückmeldungen waren sehr positiv, ich bin mal gespannt, wieviele Frauen sich weiterhin, ob in der BVV oder in der Bezirksgruppe, bei den Grünen in Mitte blicken lassen.

Werbeanzeigen

Grün und Wirtschaft im Bezirk

31 Mrz

Mitte ist im kleinen, was Berlin im großen ist: Heterogen, vielschichtig und trotzdem (oder gerade deswegen) liebenswert und kompliziert. Viele Themen, die auf Landesebene in der Wirtschaftspolitik relevant sind, schlagen früher oder später genauso auch bei uns im Bezirk auf: Neben Tourismus, das auf bezirklicher und städtischer Ebene auch eher ein Stadtentwicklungsthema ist/sein sollte, hat die AG Wirtschaft gestern über den Klassiker der Bezirkswirtschaftspolitik diskutiert: der Förderung und Bestandspflege gewerblicher Strukturen. Die Kernmerkmale unserer Wirtschaftspolitik sind dabei dreierlei: Dialogorientierung, Unterstützung bei einer ökologischen Ausrichtung und Stärkung kommunaler Strukturen. Dabei bedingen sich diese Punkte gegenseitig. Nur mit einem stetigen Austausch kann man wissen, wo „der Schuh drückt“, so dass gezielt wie bei der Arminiushalle angesetzt werden kann. Dialog bedeutet aber auch, partnerschaftlich die Stadt fit für die Zukunft zu machen, und Arbeitsplätze durch ökologische Innovation (und Umsetzung dessen, was es schon lange gibt, was aber noch auf der To Do Liste für Berlin als Klimahauptstadt steht) zu schaffen.

Auch dieser Text wird am 05. April in der Bezirksgruppe im Rathaus Tiergarten von den  Mitgliedern der Bezirksgruppe Mitte abgestimmt. Weiterlesen