Archiv | Wahlen RSS feed for this section

Wir machen die 16 voll!

21 Jul

Jürgen Suhr und Silke Gajek stellen die Plakatlinie vor.

Ein kurzer Exkurs zu unseren nördlichen Nachbarn. Zwei Wochen vor der Berliner Abgeordnetenhauswahl wählen die BürgerInnen in Mecklenburg-Vorpommern ihren Landtag. Und die Grünen haben die Chance zum ersten Mal den Einzug ins Schweriner Schloss zu schaffen. Das bedeutet Grüne in allen 16 Bundesländern! Weiterlesen

Interview mit der GRÜNEN JUGEND

18 Jul

Zu meiner Kandidatur fürs Berliner Abgeordnetenhaus hat mir die GRÜNE JUGEND einige Fragen gestellt. Das ganze Interview findet ihr auch hier:

„Grüne Politik funktioniert ohne Scheuklappen“

18.07.2011: Seit mehreren Jahren engagiert sich Silke Gebel (27) im Bundesverband der GRÜNEN JUGEND. Für die Berliner Abgeordnetenhauswahl im September 2011 ist sie auf Platz 27 der Bündnisgrünen Landesliste aufgestellt worden.

Liebe Silke, in der GRÜNEN JUGEND warst du u.a. als politische Geschäftsfühererin und als SPUNK – Redakteurin aktiv. Was hat dich dazu bewogen, nun für die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus zu kandidieren?

Ich habe mich schon immer eingemischt, wenn ich fand es könnte anders besser laufen. Die Berliner Nicht-Beteiligungskultur zeigt, wie häufig Leute vor vollendete Tatsachen gestellt werden, das finde ich unglaublich. Auch wenn partizipative Entscheidungsfindungen anstrengend sein können, Ergebnisse wie der Bürgerbeteiligungshaushalt in Friedrichshain-Kreuzberg können sich echt sehen lassen. Ich möchte als Abgeordnete dafür sorgen, dass es eine neue politische Kultur gibt. Also die Stadt von ihren EinwohnerInnen geplant und gestaltet wird. Mein Slogan ist deshalb auch „Berlin Gemeinsam Gestalten“. Klingt vielleicht nicht so hip und revolutionär, wenn man es aber ernst meint, verändert es Berlin radikal zum Besseren. Weiterlesen

Sparen wir ein AKW ein….in Berlin!

28 Jun

Wer denkt, Atomkraft spielt in Berlin keine Rolle, der/die hat weit gefehlt! Unsere schöne Stadt importiert Strom, der von einem Atomkraftwerk importiert wird. Beim gestrigen Tag im Grünen, ein loses Berliner U-35-Treffen der Bündnisgrünen, war Klima das Thema. Weiterlesen

Jetzt mitmachen! Grüner Direktwahlkampf in Mitte

10 Jun

Die Abgeordnetenhauswahl rückt näher, am 18. Septmeber ist es soweit: Auch in Berlin können wir grüne Geschichte fortschreiben! Ich werde in den nächsten Monaten bis zur Wahl Kontakte zu den Menschen in meinem Wahlkreis Mitte 2 knüpfen, aufbauen und fortführen. Demokratie fällt für mich nicht vom Himmel, sondern muss von jedem Einzelnen mitgestaltet werden. Als Kandidatin und alsgewählte Vertreterin steht für mich der Dialog und die gemeinsame Entwicklung von Lösungen im Zentrum einer neuen politischen Kultur für Berlin. Im Wahlkampf, als besonders politisierte Zeit, und auch dazwischen bei den einzelnen Sachentscheidungen.

Dafür brauche ich Eure und Ihre Unterstützung, direkter, ideeler, kreativer und tatkräftiger Art. Bei Facebook kann ich hier unterstützt werden. Darüber und über diesen Blog, der wie die Berliner Grünen-Seite auch bald einen Relaunch erfährt sowie über Twitter und direkt im Kiez kann man mich ansonsten erreichen. Ich freue mich über jede Art von Hilfe, schon jetzt Vielen Dank!

Leichte Sprache für Berlin

10 Mai

Das grüne Programm für Berlin ist jetzt auch in leichter Sprache erhältlich. Es kann auf der Seite des Landesverbandes hier heruntergeladen werden. Es ist üblich, dass grüne Programme in leichte Sprache herunter gebrochen werden. Politik muss für alle Menschen verständlich sein! Barrierefreiheit ist noch immer nicht in allen Bereichen üblich. Bei meinem baldigen Neugestaltung meiner Homepage werde ich darauf achten, dass alle Menschen unabhängig vom Breitbandanschluss oder der Sehstärke meine digitalen Inhalte verfolgen können. Mehr geht immer! (Bis es irgendwann Standard ist…)

Direkt für Mitte

9 Mai

Am vergangenen Wochenende hat mein grüner Kreisverband Berlin-Mitte seine Direktkandidaten und -kandidatinnen sowie seine Bezirksliste für die BVV gewählt. Ich werde für Mitte Süd, also der Wahlkreis Mitte 2, antreten. Ich will damit eine Alternative zu rot-rot darstellen! Über Anregungen, Fragen und Hinweise freue ich mich sehr. In den kommenden Monaten und Jahren werde ich versuchen im gesamten Wahlkreis Ansprechpartnerin für Bezirks- und Landesthemen zu sein.

Ich muss sagen, die Berliner Wechselstimmung ist auch in Mitte 2 zu spüren: Die Menschen an der Leipzigerstraße sind es leid, dass sich immer noch nichts an der sechsspurigen Straße geändert hat, die sich wie eine Mauer durch den Bezirk zieht. Von einer oft diskutierten Anbindung an die Tram fehlt jede Spur. Die AnwohnerInnen der Wilhelmstraße, am Hackeschen Markt oder dem Rosa-Luxemburg-Platz ertragen jeden Tag verfehlte rot-rote Tourismuspolitik: Nur auf Bettensteigerung ausgelegt wirkt sie sich besonders negativ auf unsere Kieze aus. Weiterlesen

Grüne Liste gewählt – Wer twittert – Teil 2

18 Apr

Vergangenes Wochenende hat der bündnisgrüne Berliner Landesverband seine Liste für die Abgeordnetenhauswahl weiter aufgestellt. Ich habe mich für Platz 27 beworben und wurde dort im zweiten Wahlgang gewählt. Nach unserer DirektkandidatInnenaufstellung und BVV-Listenaufstellung am 07. Mai, kann dann das Geplane und Organisieren für den Mitte- und Berliner Wahlkampf losgehen.

Ich habe hier nochmal die Twitterer der zukünftigen Berliner Fraktion notiert. (Wobei zukünftig ja immer schwierig ist, da die Prozente der anderen, Direktmandate und eigenes Ergebnis nur abschätzbar sind.) Ich nehme deshalb jetzt mal einfach die Liste, die wir am Samstag, dem 16.04. gewählt haben. Bis Platz 38. Das wären glaube ich ca. 25 %.

Ach, und PS: Die Twittererquote ist noch deutlich ausbaufähig. 😉 Weiterlesen