Wirtschaftsfaktor Mittes Clubs

27 Jan

Gestern trafen sich eine Gruppe wirtschaftspolitisch interessierter Grüner meines Kreisverbandes mit Olaf Möller aus dem Vorstand der Club Commission aus Berlin. Die Club Commission ist ein Zusammenschluss von 120 Clubs, DJs und Veranstaltern des Nachtlebens, um Interessen zu bündeln, zu vertreten und so auch Serviceleistungen wie eine 20%ige Reduzierung der GEMA-Gebühren oder Rechtsbeistand zu leisten.

Die prinzipielle Idee eines solchen Treffens, welches wir in unregelmäßigen Abständen mit unterschiedlichen Wirtschaftsleuten aus Mitte wahrnehmen werden, ist sich für einige zum ersten Mal zu treffen und in Ruhe auszutauschen. Hat in diesem Fall auch prima geklappt. Die größten Sorgen und Probleme der Clubbetreiber sind Veränderungen der Stadtstruktur zu ihren Ungunsten, Beispielhaft und aus dem letzten Jahr bekannt ist der Knaakclub oder das SO36. Hier muss sich die Absprache bei Bauvorhaben zwischen Gewerbebetreibenden und zukünftigen AnwohnerInnen bereits vor Baubeginn etablieren. Ein Wiederspruchsrecht ohne Informationspflicht über das Bauvorhaben gegenüber den „Alteingesessenen“ ist da zahn- und sinnlos.

Neben der für die Clubcommission resultierenden Forderung des BEstandsschutz war für uns als AG Wirtschaft war vor allem der Punkt des Wirtschaftsfaktor für die Stadt, der durch die Clubsszene als Tourismusmagnet entsteht, spannend. So kann die Abwägung zwischen Wohn- und Partyraum unter ganz anderen Vorzeichen geführt werden. Allerdings kommt ein Großteil der „Partytouristen“ zwar wegen des guten Rufs der Clubs nach Berlin, gelangt aber dann doch nicht in die Clubs und lässt sein Geld in Hostels, Supermärkten und Imbissbuden. Mal schauen, was in der Studie noch spannendes drinsteht und vor allem, ob sich eine Einschätzung finden lässt, welche Auswirkungen die Veränderung des Tourismus auf die Clubszene hat….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: