Dudu Dada

14 Sep

Auch wenn der Name echt blöd ist (allerdings ist das wohl die Bezeichnung für Papaya auf vietnamesisch), ist das Restaurant umso toller. Die Atmosphäre ist durch die Mauer zur Torstraße hin sehr ruhig, schön auch die Topfsträucher, die alles einrahmen. Aber auch innen sind die Holztische wunderschön und der Toilettenbereich sieht schicker aus als so manche Wohnung am Rosenthaler Platz…

Die Leute, die das Dudu machen sind super nett und legen eben nicht die teilweise übliche Mittearroganz an den Tag. Wenn man zum Mitnehmen bestellt, bekommt man auch mal einen Ingwertee zum Warten.

Zum Essen ist eigentlich alles zu Empfehlen, da super frisch. Am besten in der Stadt sind die Sommerrollen (aus Reisblattpapier gewickelte Glasnudeln mit Tofu oder Huhn). Auch toll sind die Suppen (Suppenfans aufgepasst!), mah sie auch lieber als bei Mr Wong. Und das absolute Highlight: Der Roastbeefreisnudelsalat mit Wildkräutern und Supersauce.

Wer mal in der Ecke ist und auf Asiatisch steht, Vorbeigehen! Und dann hier bewerten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: