Lohngerechtigkeit

18 Mrz

Die bayrische Staatskanzlei hat mit EU-Geldern einen Spot gedreht, um wie sie auf ihrer Seite http://www.schluss-mit-dem-unsinn.de sagen, für mehr Lohngerechtigkeit zu sensibilisieren:

Der Kinospot und diese Internetseite sind Teil einer Kampagne des Bayerischen Sozialministeriums. Ziele sind, das Problem der Gehaltsdifferenz zwischen Frauen und Männern bekannt zu machen, die Öffentlichkeit und Verantwortliche zu sensibilisieren und positive Maßnahme-Beispiele zu verbreiten.

Unklar ist mir jedoch, was die Botschaft des Spots ist: Mehr Transsexuelle in

bayrischen Behörden? Aber witzig ist es und wie ich neulich erfuhr spielt meine

Cousine die einzige (biologische) weibliche Rolle in dem kleinen Filmchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: