The streets in Berlin

20 Sep

Gestern war ich auf einem Konzert von the Streets. Normalerweise gehe ich nicht so gerne auf Konzerte. Aber die Band hörte sich auf MySpace echt vielversprechend an und sie haben dann auch ziemlich gut Party gemacht. Gestern war ich sogar so begeistert von ihnen, dass ich Musikjournalistin werden wollte und ganz viele Formulierungen in meinem Kopf hatte, was ich hier schreiben könnte. Die Müdigkeit hatte mich dann allerdings daran gehindert. Schade. Oh armer Rolling Stone, du hast eine vielversprechende Rezensionistin verloren ehe du sie hattest. Das Leben. Ist tragisch.

Was mir aber noch einfällt: Gesponsert wurde das Konzert von o2. Mit ihrem Musicflash, den sie kostenlos den erstanwesenden anbieten bringen sie coole Bands nach Berlin. Und weil ich diesen Handyanbieter nun schon seit Jahren mitfinanziere…finanziere ich sozusagend diese Veranstaltungen mit…

Advertisements

Eine Antwort to “The streets in Berlin”

  1. Marion 22/09/2007 um 17:12 #

    das wundert mich nicht, dass die so tolle Bands engagieren können, du hast ja gut mitfinanziert.
    Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: